Fossilien

Fossilien erinnern uns an vergangene Welten. Sie berichten aber auch über Klimaänderungen, Meteoriteneinschläge und andere Katastrophen. Die erdgeschichtliche Vergangenheit Österreichs ist durch verschiedene Vorkommen vom Erdaltertum (Paläozoikum) über das Erdmittelalter (Mesozoikum) bis in die Erdneuzeit (Känozoikum) gut dokumentiert. 

Die Sammlung Knobloch enthält österreichische Exponate aus allen genannten Epochen, von denen hier einige Beispiele und Vorkommen gezeigt werden.

KÄNOZOIKUM -  Quartär

Dinoterium?
Stratzing / NÖ

KÄNOZOIKUM -  Miozän

Congeria
Vösendorf / NÖ

Agapilia
Stetten / NÖ

Agapilia
Stetten / NÖ

 Agapilia
Stetten / NÖ

 Muschelschill
Nexing / NÖ

 Kreidesteinbruch
Müllendorf / B.

Strombus
Ritzing / B.

Turritella
Enzesfeld  / NÖ

 Krabbenschere
Weitendorf / St.

 Rostellaria
Weitendorf / St.

 Turritella
Dreieichen / NÖ

Diverse
Mörtersdorf / NÖ

Seeigel
Grübern / NÖ

Spatangus
Grübern / NÖ

KÄNOZOIKUM -  Eozän

Bernstein
Gablitz / NÖ

Bernstein
Gablitz / NÖ

MESOZOIKUM -  Kreide

Trochactaeon
Grünbach / NÖ

Aptychen
Oisberg / NÖ

MESOZOIKUM -  Jura

Ammonit
Lofer / T.

Crinoiden-Stielglieder
Totes Gebirge / OÖ

Crinoiden-Stielglieder
Totes Gebirge / OÖ

MESOZOIKUM -  Trias

Muschelschill
Proles / St.

Ammonit
Aegidygraben / NÖ

Palmfarn
Lunzer Flora, Lunz / NÖ

Pteropyllum
Lunz / NÖ

Lumachelle (Muschelschill)
Bleiberg / K.

PALÄOZOIKUM -  Perm & Karbon

Permo-Karbon-Schichten
Zöbing / NÖ

Walchia piniformis
Zöbing / NÖ

Crinoiden-Stiele
Nötsch / K.